Neuer Award für Gewässerschutz-Projekte

22.07.2017
20:38 Uhr
Copyright (c) Nationalpark Wattenmeer

Copyright (c) Nationalpark Wattenmeer

Die Fürst Albert Foundation, die Deutsche Meeresstiftung und die boot Düsseldorf loben den Ocean Tribute Award 2018 aus.

Der Meeres- und Gewässerschutz ist glücklicherweise ein immer präsenteres Thema. Auf der letzten boot-Messe in Düsseldorf rief Fürst Albert von Monaco im Namen seiner Foundation gemeinsam mit der Deutschen Meeresstiftung sowie der boot erstmals Projekte aus Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft auf, sich um den „ocean tribute“ Award 2018 zu bewerben. Nun wird noch einmal dazu angehalten, sich zu bewerben. Eine renommierte Fachjury geht sehr gewissenhaft mit den Bewerbungen um und prüft jede einzelne intensiv auf ihren Nutzen für den Gewässerschutz.

Interessierte Projekte sollten sich bis spätestens 30. August unter der Adresse award@boot.de anmelden und ihr Konzept auf maximal zwei Seiten vorstellen und skizzieren. Wichtig sind dabei Angaben zu den Zielen, der Zielgruppe, der methodischen und organisatorischen Umsetzung sowie den Ergebnissen und Akteuren im Team. Die Jury wird anschließend bis zum 30. September die nominierten Projekte auswählen, die auf oceantributeaward.boot.de der Öffentlichkeit mit Foto- und Videomaterial vorgestellt werden.

Die Gewinner der drei Preise in den Kategorien Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft werden im Januar 2018 auf der boot in Düsseldorf verkündet und prämiert.

Zur Award-Seite geht es hier.