NorthSails Warp F2018: Die Rennmaschine

09.03.2018
19:08 Uhr

Viel Speed mit wenig Kraft. Aus dem erfolgreichsten, einzelnen Worldcup-Slalomsegel der Geschichte wurde das neue Warp entwickelt.

Sechs von sieben gewonnenen Eliminations in der Worldcup-Saison 2015 machen das Warp 9.0LW zum erfolgreichsten Slalomsegel der PWA Historie. Extremer Schub, scheinbar grenzenlos schnell und kompromisslos für die Rennstrecke ausgelegt - auch bei leichterem Wind. Kein Racesegel aus dem Hause NorthSails hat die Segeldesign-Maximen jemals so revolutioniert.

Dank des kompromisslosen Designs besitzt das Warp F2018 im Vergleich zu anderen Segeln deutlich mehr Angleitpower und Beschleunigung nach Start und Halse, ohne dem Fahrer mehr Kraft abzuverlangen. Das gibt Reserven über die gesamte Renndistanz und einen freien Kopf fürs Taktieren. In Kombination mit der weichen Camberrotation ist das Warp F2018 deshalb nicht nur für Worldcupper die erste Wahl. Mehr als zwei Jahre hat North in die Entwicklung des neuen Profilierungs- und Konstruktionskonzepts investiert, auf dem das Warp F2018 basiert.

Weitaus komplexer als bisherige Designs, bezieht es unterschiedlichste Einflüsse auf das Rigg in das Panel Layout mit ein. Das Ergebnis lässt sich sehen: Alle Warp F2018 im No.Compromise.Design erzeugen am Start und nach der Halse enorm Vortrieb und spürbar mehr Beschleunigung. Entscheidend dabei ist, dass dieser Vortrieb nicht schlagartig einsetzt und mit viel Kraft abgefangen bzw. auf das Board übertragen werden muss, sondern sich wesentlich kontrollierter und weicher aufbaut als bei anderen Power-Slalomsegeln. Durch eine kontinuierliche, sehr harmonische Leistungsabgabe entsteht deshalb keine übermäßige Kraftanstrengung für den Piloten. Das entlastet den Fahrer, gibt Kraftreserven für das gesamte Rennen und die Möglichkeit, sich voll auf das Renngeschehen zu konzentrieren.

Vizeweltmeister Pierre Mortefon: "Alle Warp F2018 Größen basieren auf dem legendären Warp F2016 9.0LW Design, das für alle PWA-Fahrer die Referenz ist."

Technische Daten - Designmerkmale:

  • NO COMPROMISE DESIGN:Der ideale Mix aus maximaler Beschleunigung und Vortrieb, ohne zusätzlichen Kraftaufwand und ohne Einbußen bei Kontrolle und Windrange
  • SIZESPECIFIC DESIGN: Dank drei unterschiedlicher, größenabhängiger Konzepte ist jede Segelgröße bis ins Detail individuell auf die Windstärke abgestimmt
  • 7 BATTEN DESIGN: Macht das Warp F2018 zum leichtesten Monofilm Race Segel am Markt Weniger Gewicht dank MINI.PROTECTOR und super leichtem iROCKET 2.0 Lattenspanner
  • MODERATE CUTAWAY CLEW: Geringeres Auswehen/Wegklappen für mehr Power und direkteren Vortrieb
  • HYPER-CAM: Immer wieder von der internationalen Fachpresse bestätigt – der am besten rotierende Camber am Markt
  • ON THE COURSE- FOR THE COURSE: Entwickelt, getestet und verglichen mit allen vergleichbaren Rennsegeln unter realen Wettkampfbedingungen