Speedkini - Augustbericht

09.09.2017
19:18 Uhr

Podium wechsel Dich!“ meinte der August, und so kam es dann auch! Im August war wieder so einiges geboten auf unseren geliebten bayrischen Seen und Feuchtbiotopen,

Es gab insgesamt 18 Verbesserungen bzw. neue Einträge im August, davon sind neben Andy Laufers erneuter Bestmarke zwei andere Teilnehmer besonders hervorzuheben. Es handelt sich um Milla Rottenbach und Markus Lidl.

Direkt „August der Erste“ in Bayern lieferte tolle Bedingungen am Kochelsee, die eine Handvoll Kini-asten nutzten um ordentlich Gas zu geben. Eine Verbesserung stand am Ende nur für Stephan Hecker auf dem Papier. Er erreichte 30,043 kts und kletterte damit nach oben auf Platz 33.

Weiter ging es mit Ostwind, der sowohl am Walchensee als auch am Wörthsee dafür sorgte, dass sich viele von Euch verbessern konnten. Am Walchensee war es Jürgen Thieß, der 26,479 kts einfuhr. Am Wörthsee erzielte Ulrich Gasteiger 24,823 kts. Am 14. war es endlich mal wieder Zeit für eine neue Dame im Feld, Katja Deutscher stieg in den Wettbewerb ein und platzierte sich, mit 21,241 kts am Chiemsee , in der Wertung.

Und es hat sich noch einiges mehr getan, den vollständigen Bericht könnt Ihr auf der Speedkiniseite lesen: