Summer Opening Sylt: 12 Tage Wassersport, Party und Lifestyle

20.03.2017
08:00 Uhr
Copyright (c) CW/ mediahouse.one

Copyright (c) CW/ mediahouse.one

Auch 2017 wird das Summer Opening wieder der offizielle Auftakt der Sommersaison auf Sylt sein. Von Himmelfahrt bis Pfingsten dreht sich in Westerland wieder alles um Wassersport, Musik und feiern.

Der Event findet vom 25. Mai bis zum 5. Juni am Brandenburger Strand statt und bietet eine einmalige Kombination aus Kitesurfen und Windsurfen. Das große Rahmen- und Partyprogramm bietet auch für die weniger Sportbegeisterten tolle Unterhaltung und macht die Veranstaltung zu einem Event für die ganze Familie. Über 100.000 Besucher werden zum Summer Opening auf Sylt erwartet. 

Die Kitesurf Masters eröffnen vom 25. bis zum 28. Mai das Summer Opening Sylt. Bei der höchsten nationalen Serie kämpfen die besten Kiter Deutschlands um die offiziellen Deutschen Meistertitel. Gestartet wird in den Disziplinen Freestyle, Racing und Slalom. Ab unteren drei Windstärken kann man die Kiter auf dem Wasser erleben.

Ab dem 29. Mai übernehmen dann nahtlos die Windsurfer bis zum Finaltag am 5. Juni. Und hier wird es dann auch international: Sylt hat den Zuschlag für die Formula Windsurfing Weltmeisterschaften 2017 erhalten. Die besten Racer der Welt werden auf die Nordseeinsel reisen, um dort um den Titel zu kämpfen. Auf die Sportler wartet neben dem Weltmeistertitel auch ein Preisgeld von 10.000 Euro. Auch die Disziplinen Slalom und Waveriding sind im Rahmen des Summer Openings ausgeschrieben. Hier geht es um wichtige Ranglistenpunkte für den Deutschen Windsurf Cup. Im Racing (Formula Windsurfing) geht es ab drei Windstärken los. Für Slalom und Wave werden vier bzw. fünf Windstärken und passende Wellen benötigt.

„Wir sind stolz, dass es gelungen ist, die Formula Windsurfing Weltmeisterschaften nach Sylt zu holen. Der Zuschlag ist auch ein Beleg für die internationale Bedeutung, die das Summer Opening innerhalb kurzer Zeit gewonnen hat. Die Augen der gesamten Windsurfingwelt werden Pfingsten 2017 auf Sylt gerichtet sein“, sagt Matthias Regber von der Choppy Water GmbH.

Neben der sportlichen Action der Kitesurf- und Windsurf-Profis auf der rauen Nordsee bietet das Summer Opening ein großes Event-Village und ein umfangreiches Rahmen- und Partyprogramm. Eine große Catering- und Shoppingmeile lädt zum Schlemmen und Bummeln ein. Die Promenade am Brandenburger Strand wird der Mittelpunkt des Sylter Lifestyles werden.

Ein großes Eventzelt bietet nicht nur Schutz bei Sturm und Regen. Hier finden auch die abendlichen After-Race-Parties statt, bei denen die Besucher gemeinsam mit den Stars feiern können. Neben einem umfangreichen gastronomischen Angebot bietet die Bühne im Eventzelt tägliche ZUMBA Shows und Bingo zum Mitmachen und den täglichen Surfer- und Kiter-Talk. Bis 24:00 Uhr  sorgen bekannte DJs und Bands für den perfekten Ausklang.