Surf Magazin im März

01.03.2018
19:00 Uhr

Top-Themen dieser Ausgabe: Test: Freestyle-Waveboards 85 - 14 Boards zeigen im Test was sie drauf haben. Test: Freeridesegel 6,0 - 10 Segel ohne Camber aber mit mächtig Speed. Typen: 12 Winterhandschuhe im Vergleich. Sicherheit: Welche Safety-Tools helfen im Notfall? Race: Laufer und Asmussen auf Rekordjagd.

News
Neue Ergebnisse der Leserumfrage, ein neues Windsurfbuch für Aufsteiger und ein sich drehendes Fahrerkarussell – das sind die Top-News des Monats

© Thorsten Indra

Boot Düsseldorf
Die boot Düsseldorf verbuchte im Januar 2018 ein neues Rekordergebnis – daran hatte auch die neue Beach World in Halle 8a ihren Anteil, die sich dank stehender Welle, riesigem Wasserbecken und chilliger Atmosphäre zu einem echten Publikumsmagneten entwickelt hat.

© Redaktion

Mailbox
Verlorenes Equipment, Hungerzeiten und vernachlässigter Nachwuchs – dies und noch mehr hat euch beschäftigt.

Test Freeridesegel 6,0
Ursprünglich sollte diese Testgruppe als einheitliche camberlose Heizer-Gang die Langebaan-Lagune unsicher machen. Heraus gekommen ist eine bunte Mischung von einigen straffen, sehr leistungsorientierten Freeridesegeln bis hin zu soften, Bump & Jump-tauglichen Freemovetüchern.

© Stephan Gölnitz

Test Freestyle-Waveboards 85
Hinter aggressiver Optik und teils irreführender Namensgebung verstecken sich in dieser Gruppe Boards mit exzellenter Flachwassereignung. Und im Flachwasser werden viele dieser Boards überwiegend gesurft. Umso besser also, wenn in der einen oder anderen Packung neben einer guten Portion Waveeignung sogar noch mehr drin ist, als draufsteht.

© Stephan Goelnitz

Produkte 
Alle Hintergründe und ein exklusiver Fahrbericht des neuen Faltsegels Compact von RRD. Außerdem: Was kann die neue ultradünne Carbongabel von RRD und das brandneue Hardshell-Trapez Argon von ProLimit?

Trips
 surf Magazin Foil-Camp am Gardasee; surf Ride & Learn Event im Herbst an neuem Spot.

© Pandelis Zirnis

Spot Guide Loutsa
Sandstrand für den Nachwuchs, Flachwasser und Welle in unmittelbarer Nachbarschaft und mit Athen eine internationale Kulturmetropole in Reichweite – es gibt wenige Spots in Griechenland, die ein ähnlich gutes Gesamtpaket für Familien bieten wie Loutsa.

Thomas Traversa
Schüchternes Lächeln, schmale Schultern, und nur 64 Kilo leicht – trotzdem gilt Thomas Traversa als bester Sturm- und Big-Wave-Surfer der Welt. Warum er auf spezielles Training pfeift, die sozialen Netzwerke hasst und den Red Bull Storm Chase eigentlich satt hat, verrät er im surf-Interview.

© John Carter

Wer ist Henri Kolberg?
Von der Schlei nach Hawaii – lautet wohl das Lebensmotto von Henri Kolberg aus Schuby. Talent, Ehrgeiz und sein Masterplan machten den 16-Jährigen nicht nur zum "boot Windsurf-Talent der Jahres" sondern ließen ihn Anfang Januar auch seinen ersten PWA Youth Worldcup in der Welle gewinnen.

© Jono Dunnet

Windsurf round Europe
Wetterkapriolen, Krankheit und haarsträubende Anlandemanöver – Marathonsurfer Jono Dunnett hat sich auf seinem Weg um den europäischen Kontinent bereits bis nach Nordspanien durchgekämpft. Aber er erlebte auch Momente puren Glücks – wie sein exklusiver Bericht verrät. 

© TWS

Training Diaries
Sie wollen siegen, das ist ihr Ziel. Selten war der Nachwuchs im Deutschen Windsurf-Cup so zahlreich und gut. Ab sofort nehmen euch hier die besten Talente mit auf ihrem Weg durch ihre Regattasaison – inklusive Vorbereitung. Den Start macht Michele Becker. 

© Privatfoto

Pascall Bronnimann
Obwohl Pascal Bronnimann in der Schweiz aufwuchs, packte ihn schon früh – mit acht Jahren – die Leidenschaft fürs Windsurfen. Seine Passion führte ihn über Umwege nach Maui, wo der 45-Jährige seinen Traum lebt, auch wenn das vermeintliche Paradies nicht nur seine Sonnenseiten hat. 

© Frank Molter

Last Call
Wie Vincent Langer sich beim Versuch, einen Jahrzehnte alten Rekord zu brechen, die Zähne ausbiss.