Vierter Tourstopp der Multivan Kitesurf Masters in Heiligenhafen

29.07.2017
08:01 Uhr
Copyright (c) Veranstalterfoto

Copyright (c) Veranstalterfoto

Copyright (c) Veranstalterfoto

Copyright (c) Veranstalterfoto

In zwei Wochen sind die Multivan Kitesurf Masters mit ihrem vierten Tourstopp in Heiligenhafen zu Gast. Vom 04. bis 06. August werden die besten deutschen Kitesurfer auf dem „Sonnendeck der Ostsee“ die letzten Punkte für die Rangliste zur Deutschen Meisterschaft 2017 sammeln.

Dabei werden sie ihre Tricks, Sprünge und Positionskämpfe in den Disziplinen Racing, Slalom und Freestyle präsentieren können.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Heiligenhafen einen neuen Tourstopp für die Multivan Kitesurf Masters gewonnen haben. Die gute Organisation und Zusammenarbeit mit den Partnern vor Ort bestärken uns darin, dass Heiligenhafen der passende Austragungsort für die Multivan Kitesurf Masters ist und die Veranstaltung ein voller Erfolg wird“, so Matthias Regber von der organisierenden Agentur Choppy Water GmbH. 

Die Wettkämpfe der Kitesurfer finden direkt an der Seebrücke vor Heiligenhafen statt. Die Zuschauer können so ganz nah am Geschehen auf dem Wasser dabei sein und die Kiter bei der Jagd nach Ranglistenpunkten anfeuern. Neben der sportlichen Action auf dem Wasser bieten die Multivan Kitesurf Masters den Zuschauern ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Dabei ist von SUP-Kursen, dem Pump Track am Strand über tägliche Bandauftritte vieles geboten. Zusätzliche Abwechslung bietet eine reichhaltige Shopping- und Cateringmeile auf dem Seebrückenvorplatz zwischen Beach Motel und Bretterbude.

 

Saisonfinale der Multivan Kitesurf Masters in St. Peter-Ording

Mit dem letzten Tourstopp und somit dem Finale der Multivan Kitesurf Masters trifft sich vom 09. bis 13. August 2017 die Kitesurf-Elite aus ganz Deutschland in Sankt Peter-Ording. Begleitet werden die Wettkämpfe in diesem Jahr wieder von dem Kitelife-Testival. Hier präsentieren sich die namenhaften Hersteller der Kitesurfindustrie mit den neuesten Kites, Boards, Bars und allem was dazu gehört. Beim Testival im Rahmen des Kitelife Village kommen nicht nur die Profis auf ihre Kosten, denn auch die Hobby-Kiter haben die Möglichkeit das neueste Material der führenden Kitemarken kostenlos auszuprobieren und zu testen. 

Die Multivan Kitesurf Masters sind die höchste Kite-Regattaserie in Deutschland. Die Tour besteht in diesem Jahr aus fünf Tourstopps. Bis zum Tourstopp in St. Peter-Ording hat die Kite-Elite schon bei Wettkämpfen auf Usedom, Sylt, Norderney und in Heiligenhafen um wichtige Punkte gekämpft. In St. Peter-Ording geht es in den Disziplinen Freestyle, Racing und Slalom in den Endspurt um den offiziellen Deutschen Meistertitel.

Neben den Wettbewerben und dem Testival gibt es bei dem Multivan Kitesurf Masters ein großes Rahmenprogramm: Dabei kann man zum Beispiel auf der „Whitezu-Wave“ selbst aktiv werden und beim Surfskaten das Gefühl des Wellenreitens am Strand erleben. Im Village gibt es ein reichhaltiges kulinarisches Angebot und eine Shopping-Meile. Im Zentrum des Event-Villages steht die Bühne. Mit Surfer-Talk, Surfer-Yoga und Livemusik gibt es hier tägliche Highlights für Jedermann. Das Musikprogramm aus Live-Bands und DJs lässt die Abende stimmungsvoll ausklingen. So werden die Multivan Kitesurf Masters zu einem Eventhighlight für die ganze Familie.

Einmalig in Deutschland befinden sich Parkmöglichkeiten tagsüber direkt auf dem Strand in unmittelbarer Nähe zum Event-Village. Der einmalige Strand von St. Peter-Ording lädt dazu ein, die finalen Wettkämpfe der Multivan Kitesurf Masters mit ihren vielen Attraktionen und Ständen zu besuchen und durch das Event-Village zu schlendern.