Vieste - Baia Santa Maria | Gargano - Italy

22. Juni - Vieste - Lido Romagnolo

Wetter: 24° Wasser - Luft um die 20° - Wolken mit kleine Sonnenlücken und auch immer wieder Schauer.

Das Tief, das in Deutschland für viel Regen sorgte, brachte auch hier viel Wasser und Überschwemmungen. Insgesamt kamen 4 Leute im Wasser um, davon ein Kiter der von einer Wasserhose erwischt wurde, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Wind: meist um die 6-7 Bft. in Gewitter und Schauernähe flog das Wasser und es waren auch Phasenweise mal 8-9 Bft. zu haben.

Welle: meist um die 2-3 m je nach Windrichtung hatten wir auch mal 4-5 m und sehr steil.

Das Wasser kam bis zu den Campings rauf, alles Land unter. Am Strand hatten wir auch einen kleinen Wirbelsturm, Gottseidank wurde keiner Verletzt.

An sich war es ein recht geiler Tag, leider war bei einem Sprung die Landung etwas härter, eigentlich nichts tragisches, schön am Heck gelandet, aber zuweit in die Hocke getaucht und da hat das Knie peng gemacht - Diagnose nach 2 Ärzten und 120 Km Serpentinen - Fraktur der Tibia und evtl. ein Band ab.

Reinschauen lassen wollte ich die Jungs da nicht, nun geht`s mit dem ADAC-Shuttle nach Hause -  leider.

Viel Spaß beim Bilder schauen.