Windsurftalent 2017 kommt aus Muenchen

29.01.2017
15:52 Uhr
Copyright (c) Veranstalterfoto

Copyright (c) Veranstalterfoto

Die BOOT Düsseldorf und das surf Magazin haben zum siebten Mal das Windsurftalent des Jahres gewählt. In diesem Jahr ging der mit 2017 Euro dotierte Förderpreis an die 15-jährige Alexa Escherich aus München.

Den Siegerscheck überreichten in Düsseldorf der neue Messeleiter Petros Michalidakis (links) und SURF-Chefredakteur Andreas Erbe. In der Mitte die glückliche Alexa Escherich.

Die Schülerin surfte 2016 sowohl ihre ersten Worldcups in der Welle als auch im Freestyle. Außerdem sicherte sie sich den zweiten Platz in der Jugendwertung der Dunkerbeck Speed Challenge. Den Siegerscheck in Höhe von 2017 Euro überreichten in Düsseldorf der neue Messeleiter Petros Michalidakis und SURF-Chefredakteur Andreas Erbe. In der März-Ausgabe (ab 22.02. am Kiosk) lest ihr ein ausführliches Interview mit dem vielseitigen Nachwuchstalent.