Surfreviere: Pullinger Weiher

Lage

Oberbayern

Höhe über NN

460 m

Fläche

0,23 km²

max. Tiefe:

14 m

Allgemeine Info






Der oder die Pullinger Weiher (der Kleine und der Große) sind Baggerseeen, die teilweise noch zum Kiesabbau genutzt werden. Es ist vorgesehen bis ca. 2017 ein ausreichendes Parkplatzangebot zu schaffen mit Kiosken, sanitären Einrichtungen, sowie eine Wasserrettungsstation. Bis dahin geht es wohl noch etwas ungeordenet zu, Fischer, Taucher, FKK-ler sind hier unterwegs, teilweise kann man mit dem Auto wohl bis ans Wasser fahren.

In den 80ern gab es einen Surfclub, der wurde aber wegen dem Kiesabbau wieder geschlossen, nun macht siche eine Untergrundbewegung wieder daran einen zu gründen. Wenn das Naherholungsgebiet erschlossen ist, wird Windsurfen ohne Club bestimmt verboten werden. Also meldet euch bei Interesse bei User: Philipp$ im Forum.

Bis jetzt sind noch keine Verbote bekannt, Windsurfen und Kiten ist erlaubt/geduldet, aber kiten an so einem kleinen Spot sollten nur Könner und auch nur wenige.


Wind & Welle






Der Pulliinger Weiher funktioniert am besten bei Südwest bis Nordwestwinden.
Der Ostwind kommt einfach nicht so frei rein, es geht da aber auch nur ist es dann noch böiger.

Nord- Nordwest:

Ist nicht optimal da der Wind nicht so frei reinkommt und dann ist er sehr böig.

Ostwind:

In Achering beim Caravanhändler einbiegen und Richtung Pulling fahren. Hier aber erst die zweite Einfahrt zum See nehmen. Ich empfehle unbedingt den ersten Parkplatz rechts zu nehmen. Ja nicht über den Hügel mit dem Schlagbaum fahren. Teilweise wird die Schranke von den "Fischerfreunden" und den Angestellten des Kieswerks abgesperrt, dann komtm man nicht mehr raus!

Westwind:

Direkt an der B11 geht am Ende des Sees ein kleiner Feldweg links rein, hier kann man Parken und aufriggen.


Spotkarte Pullinger Weiher


Springe zu Markierung:

Infrastruktur


Bis jetzt ist uns nichts bekannt, sind aber für Tipps immer aufgeschlossen.

ACHTUNG: Bitte auf die Schwimmer der Angler achten und auf die Taucher. Nur ein Miteinander funktiniert an solchen Spots, also immer brav und friedlich sein. :-)



Links

Info zum Erholungsgebiet

Foto Anfahrtsbeschreibung

Die Beschreibung zum Foto von Flame-Grilled:

Der rosa STrich ist die Schranke... also entweder man parkt davor und startet dann irgendwie vom Parkplatz aus oder man fährt weiter und schaut sich mal die Fischerfreunde an (die aber an dem kleinen See sind).

Oder man fährt von der B11 direkt an See (das sind die oberen 2 grünen Kreuze)... an den unteren gelangt man, wenn man beim Caravanhändler einbiegt und dann gleich rechts runter an See fährt (unteres Kreuz).