Surfreviere: Weissensee

Anfahrt

Der Weissensee liegt bei Füssen, Bundesstrasse Richtung Pfronten. ein reines Frühthermik-Revier, für jeden Surfer wohl ein Erlebnis. Gestartet wird, wenn's gut läuft, noch bei Dämmerung, dann Surfen im Sonnenaufgang Bei toller Bergkulisse, SO CA. bis etwa 9:00.

Es gibt neben dem nicht ganz legalen, aber bis um 9 gedulteten Parkplatz an der Kirche einen weitere Parkplatz direkt an der Straße, zwischen Weissensee-Kirche (in Seemitte, wo idealerweise gestartet wird; dort gibt es auch eine recht große Wiese zum Aufriggen) und Oberkirch, wo ca. 8 Autos längs hin passen). Von dort kann man auch gleich gut starten, man muss aber auf dem Wanderweg aufbauen und ca. 100 m reinlaufen plus nochmal 50 m Höhe dümpeln. Gefahren wird zwischen 6qm und 8qmqm. Als Frau geht auch schon mal 5qm :-)

Wind

Die Thermik ist sehr schwer einzuschätzen... sie ist wesentlich empfindlicher als am Walchensee. Also ganz grob gesagt, geht es bei Schönwetterlage los. es sollte Wolkenlos sein, bei Westwind, oder von  Ost auf West drehender Wind...
Bei Ostwind geht meist gar nicht's.

Los geht der Wind zwischen 5 und 7 Uhr, wobei es um 6 meist schon hackt. Der Wind ist zwischen 8:30 und 9:30 Uhr dann auch sehr zuverlässig und schnell wieder weg.

Kiten geht auch, aber ist auch für gute Kiter wenig empfehlenswert, da bei guten Verhältnissen ca. 20 bis 30 Windsurfer rumdüsen und aufgrund der extremen Böen und extremen Windlöcher ein Kite schnell mal wässert. Nicht gut wenn ein Windsurfer gerade angedonnert kommt.

Dazu Kollege "Schmalfuss":

“Hab ich durch Zufall entdeckt. Allerdings hätte ich Deiner Weissenseebeschreibung eine Berichtigung hinzuzufügen. Ich war schon nach einem nächtlichen Gewitter am Weissesee, und muss sagen, dass dies der gleiche Effeckt ist, wie am Gardasee bei Vento und Gewitter. Ich hatte nach dieser Nacht 6-7 Bft. und fuhr das 5.6². Es muss nachts extrem abkühlen, eben wie bei Regen (Schauer Gewitter), oder morgentlichem Nebel, gleicher Effekt.”
Danke an Jürgen.

Es soll eine ganz gute Szene geben, bunt gemischt mit Racern und Trixxern.

Links

Mehr Infos unter:

www.fuessen.de

www.bayern.de