Forum

Alle Kategorien > Windinfo > Wind & Wetter > Windsack Windstärke lesen?
Anzahl Nachrichten: 7 - Seiten (1): [1]
Autor: bellanok
Erstellt: Nov 23 2011 - 08:54 AM
Betreff: Windsack Windstärke lesen?
Hallo liebe Windfreunde,

gestern ist mein Chef mit einer kniffligen Frage zu mir gekommen (er weiß wohl wie ich die liebe): in unserer Ausbildung erklären wir den Azubis immer, dass bei den klassischen rot-weißen Windsäcken am Flughafen jedes Segment ca. 5 knoten Windstärke entspricht und sie damit, falls die genauen Messgeräte mal ausfallen, immernoch eine grobe Windeinschätzung haben können.

Nun will mein Chef aber wissen: wo steht das denn? Ist das so ein "vererbtes Wissen" das jeder kennt aber keiner weiß so wirklich woher? Es sollte ja "beweisbar" sein, da es Teil der Ausbildung ist.

Nun meine Frage, da ich bislang mit meiner Recherche nicht fündig wurde: wo finde ich etwas zum Thema wie lese ich die Windstärke am Windsack ab? Gibts das überhaupt??
Grüße, Bellanok
Autor: windinfo
Erstellt: Nov 23 2011 - 11:14 AM
Betreff: re: Windsack Windstärke lesen?
Nach 30 Sek. Googlen, einfach mal Hersteller oder einem Segelflughafen oder so anrufen und Fragen,:

Windsäcke dienen zur schnellen Einschätzung der Windrichtung und Windstärke. So wird beispielsweise auf Brücken vor Seitenwind gewarnt, Windverhältnisse in Häfen angezeigt oder in der Industrie die Sicherheit von Tank- und Umfüllstationen erhöht. Der Windsack ist Rot/Weiß gestreift, wobei jeder Streifen eine Windstärke repräsentiert. Je nachdem wieweit der Windsack nach unten eingeknickt ist, lässt sich die Windstärke ausgehend vom Pfosten abzählen. Hängt der Windsack herab, herrscht Windstille. Ist der Windsack vollständig gestreckt, herrscht Windstärke 5 oder mehr.

Für eine schnelle Erkennung des Windsacks aus der Luft, wird eine zusätzliche weiße Bodenmarkierung empfohlen.
http://www.seton.de/D92226000/Windsaecke.html?utm_source=hurra&utm_medium=CPC&utm_content=buytext&utm_campaign=Google

http://www.meteorologyshop.eu/GER_276_EUR_9_652__.html
Autor: bellanok
Erstellt: Nov 23 2011 - 01:01 PM
Betreff: re: re: Windsack Windstärke lesen?
Hallo windinfo,

vielen Dank für die schnelle Antwort!
Die beiden von dir angegebenen Seiten hatte ich beim googeln auch gefunden, nur gibts da ein Problem:

Bei keiner der beiden Seiten handelt es sich um eine "belegbare"Quelle, d.h. die Aussagen sind, salopp gesagt, auf dem Glaubhaftigkeitsniveau von Wikipedia. Kann stimmen, muss aber nicht.
Da es sich bei uns um einen Ausbildungsbetrieb in der Luftfahrt handelt brauche ich VERIFIZIERTE Quellen, keine Produktbeschreibung von Onlineshops.

windinfo schrieb:
Hängt der Windsack herab, herrscht Windstille. Ist der Windsack vollständig gestreckt, herrscht Windstärke 5 oder mehr.


Ich habe mittlerweile ein offizielles Dokument gefunden, allerdings aus Amerika von der FAA. (AC150/5345-27D wen's interessiert) darin steht, dass der Windsack bei 15 Knoten gestreckt sein muß.
Das wiederum entspricht doch ca Windstärke 5 wenn ich mich nicht völlig irre.

Daher letzte Frage nur falls es zufällig wer weiß, ansonsten frag ich halt den shop: In welchem Amtlichen Dokument steht das mit der Windstärke 5?
Autor: windinfo
Erstellt: Nov 23 2011 - 01:49 PM
Betreff: re: Windsack Windstärke lesen?
Ich würde da einfach beim DWD anrufen und wenn Ihr eh ein entsprechender betrieb seid, dann soltle Ihr das Wissen eigentlich im Haus haben

Hier jemanden zu finden, der das Wissen hat, halt ich für eher unwahrscheinlich.
Optional einfach mal die Institute anschreiben:

Federal Aviation Administration(FAA) FAA AC 150/5345-27D SPECIFICATION FOR WIND CONE ASSEMBLIES
International Civil Aviation Organization(ICAO) Annex 14 V. II internationalen Luftfahrtübereinkommen A Hubschrauberlandeplätze
International Civil Aviation Organization(ICAO) Annex 14 internationalen Luftfahrtübereinkommen A. Flugplätze
Verein Deutscher Ingenieure(VDI) 3786 Blatt 2 Meteorologische Messungen für Fragen der Luftreinhaltung -Wind -
Verein Deutscher Ingenieure(VDI) 3786 Blatt 2 Meteorologische Messungen für Fragen der Luftreinhaltung -Wind-
World Meteorological Organization (WMO) WMO No.8 Guide to Meteorological Instruments and Methods of Observation
Autor: bellanok
Erstellt: Nov 23 2011 - 02:10 PM
Betreff: re: re: Windsack Windstärke lesen?
Hallo nochmal!

Ja, beim DWD (sitzt nebenan) war ich nach der Mittagspause schon, aber da wußte man über Windstärken vom Windsack gar nichts; weder von 15kt noch Windstärke 5.

Die obigen Quellen (standen ja beim Windsack-Shop als erfüllte Norm) habe ich bereits konsultiert, daher ja auch die 15 Knoten-Regel. Scheinbar gibt es nicht mehr als das, aber immerhin ein offizielles Dokument habe ich damit.
VDI habe ich nicht gecheckt, die verlangen 100€ für ein pdf-Download ihres Dokuments, und dafür dass da am Ende auch nichts Neues drin steht - danke. WMO hab ich ebenfalls gelesen, steht auch kein Wert drin.
Die einzigen Quellen sind wirklich die FAA und diese ominösen Windstärke 5-Angaben vom Shop.

Aber das soll mir auch reichen.

Vielen Dank für die Geduld, bis demnächst,
bellanok
Autor: windinfo
Erstellt: Nov 23 2011 - 05:01 PM
Betreff: re: Windsack Windstärke lesen?
Hi,

ja beim DWD ist es nicht immer einfach :-)

Ich glaube auch, das Du am besten in Amiland oder bei enem Pruduzenten voin Windsäcken nachfrägst. Den wer nach einer Vorshrift produziert, der muss auch wissen was Sie bedeutet. Deswegen hatte ich die Links gepostet, weil das mein Ansatz wäre. Hersteller ausquetschen.

Ansonste weiter viel Glück bei der Suche, ich würde es evtl. mal bei uns bei der DASA oder DLR noch versuchen, die TU in München könnte auch hilfreich sein, dann die ZAMG in Österreich und die Uni in Innsbruck.

Und wenn Du es rausgefunden hast, dann sag mir bitte Bescheid.
Benutzerbild Autor: Tavarua
Erstellt: Nov 30 2011 - 12:42 PM
Betreff: re: Windsack Windstärke lesen?
hast es mal mit "Google-Books" oder "Google-Scholar" vesucht?
Dort stehen Autoren mit Büchern...und um die Glaubhaftigkeit zu erhöhren kannst ja anschließend den Autor googeln und Infos über ihn sammeln...

Viel Erfolg
Anzahl Nachrichten: 7 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.