Forum

Alle Kategorien > Windinfo > Spotguide > Pullinger Weiher
Anzahl Nachrichten: 18 - Seiten (1): [1]
Autor: Joe_Monty
Erstellt: Apr 04 2010 - 11:07 PM
Betreff: Pullinger Weiher
Serwas zuammen !

hab grad mal das umland per google earth erkundet und dann bisschen gegoogled aber irgendwie nichts brauchbares gefunden ... vieleicht hat´s n grund.

Weiß jemand ob der Tümpel fahrbar ist ? Wenn ja wären ein paar Spotinfos für mich interessant , weils in der nähe ist !

gruß markus
Benutzerbild Autor: mikel
Erstellt: Apr 05 2010 - 10:28 AM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Servus Markus..

Da gibts am Besten nur eins: Hin fahren und ausprobieren ganz einfach ....

Soweit ich das jetz mal kurz nachgegoogelt hab, liegt der ziemlich nah am Flughafen MUC, wenns wirklich der Tümpel war, worüber mein "A" angezeigt wurde ... ansich sollte es ja dort dann entsprechend wenig Abdeckung geben, womit du (bei geeigneter Lage des Sees/Weihers) evtl. gut die Westwinde bzw. Ostwinde mitnehmen kannst.

In einem Tauchforum habe ich gelesen, die Gemeinde Freising hat Surfen hat diesem Gewässer erlaubt, auch sind allerdings dort Taucher auf einer Uferseite unterwegs, was sicher zu verschäfterm Sicherheitsbewusstsein aller am und im Wasser führen MUSS !

Fahr einfach mal an einem geeignetem, windigem Tag hin und schau dir das Ganze mal an - ist ja auch ne Frage deines Könnens - zum "entspannten" Freeriden wird der Tümpel schnell viiel zu klein , aber wenn du grad am Reinschnuppern bist, ist die etwas kleinere Dimension des Weiher sicher von Vorteil, gerade was die Sicherheit von dir, deinem Material und der, der Anderen betrifft !

Der User "olivombagsti" (siehe auch www.surf-forum.com) oder hier per PN ist aus der Gegend und wenn m.M nach einer das weiß ob s da geht, dann er !

Hoffe dir ein wenig weitergeholfen zu haben...

Machs gut und schönen Ostermontag noch...

Mike
Autor: Joe_Monty
Erstellt: Apr 05 2010 - 12:43 PM
Betreff: re: re: Pullinger Weiher
ich war heute da :-) hat mir keine ruhe gelassen ! das ding funktioniert !!!!! ich hab da heute konstante 10 knoten gemessen obwohl für heute nur pillepalle angekündigt war!
der vorteil is echt das auf der westseite kilometerweit nichts außer felder sind... am ufer stehen ein paar bäume aber der see is breit genug das es sich bis zum ostufer wieder fängt.
super einstiegsmöglichkeit und platz ohne ende ! für ostwind leider nix aber dafür das absolute westwindrevier zum freestylen und heizen...
außer wenns nass is , dann wird es schwierig ohne syncro direkt ans wasser zu fahren wegen dem schlamm ... sonst kein problemwie heute (sogar mit käfer :-) )
der nächste westwind wirds zeigen , ich bin da !

so schauts da aus :

http://www.bilder-hochladen.net/files/58f9-39-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/58f9-3a-jpg.html
http://www.bilder-hochladen.net/files/58f9-3b-jpg.html



Autor: wasserscheu
Erstellt: Apr 11 2010 - 01:52 PM
Betreff: re: re: Pullinger Weiher
Hey das klingt interessant. Ich suche schon länger nach einer Feierabend-Surf-Möglichkeit im Norden oder Osten von MUC.

Der Ammer und Erdinger wären mir dafür zu weit, Fehringer ist recht abgedeckt.
Wenn man an dem Pullinger direkt von der Autobahn ans Wasser kann ... (und darf
Ich freu mich über jeden Input dazu (zB zufahrt ...) .und würde auch mal mitkommen

Grüsse v wasserscheu
Autor: Joe_Monty
Erstellt: Apr 12 2010 - 05:53 PM
Betreff: re: re: re: Pullinger Weiher
genau darum gehts mir auch ! ich wäre innerhalb von 10 min da ! das is das geile ! wenn ich feierabend hab und zum ammer oder starni fahr wirds dunkel bis ich auf dem wasser bin ! gib mir mal deine handynummer via privatmail dann call ich dich auf jeden fall an !

hab heute mit nem kollegen geredet der von freising kommt und kiter ist. er hat gemint zum kiten zu klein aber windsurfen sollen sich da auf jeden fall tummeln ....

ich bin heiß drauf !

gruß markus !
Benutzerbild Autor: jack
Erstellt: Apr 15 2010 - 08:48 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Hallo,

schön das auch andere meinen Homespot FS endeckt haben!

Ist schon ein toller Weiher zum Spass haben.

Funktioniert am besten bei Südwest bis Nordwest.
Ostwind kommt nicht so frei rein. Geht aber auch.

Bei Westwind: Direkt an der B11 geht am Ende des Sees ein kleiner Feldweg link rein,
hier kann man Parken und riggen.

Bei Ostwind: In Achering beim Caravanhändler einbiegen und Richtung Pulling fahren. Hier aber erst die zweite Einfahrt zum See nehmen. Ich empfehle unbedingt den ersten Parkplatz rechts zu nehmen. Ja nicht über den Hügel mit dem Schlagbaum fahren. Teilweise wird die Schranke von den "Fischerfreunden" und den Angestellten des Kieswerks abgesperrt (Hatte hier schon Riesenstress!!!).

Gruß Sigi







Benutzerbild Autor: flame-grilled
Erstellt: Apr 16 2010 - 10:46 AM
Betreff: re: Pullinger Weiher
schaut man paar Wochen/Monate hier nicht rein schon liest man was über seinen Homespot ;)

Sigi hat eigentlich schon alles dazu gesagt...
Ist halt bischen batzig beim Abriggen...grade da wo Joe_Montey war gibts ja kaum Gras oder Kies...auf der anderen Seite ists bischen besser.

Hab hier mal eine provisorische Zeichnung angefertigt
http://i42.tinypic.com/ixwpq1.jpg
Der rosa STrich ist die Schranke...also entweder man parkt davor und startet dann irgendwie vom Parkplatz (hab ich noch nie gmeacht) oder man fährt weiter und schaut sich mal die Fischerfreunde an (die aber an dem kleinen See sind) oder man fährt von der B11 direkt an See (das sind die oberen 2 grünen Kreuze)...an den unteren gelangt man eben wenn man beim Caravanhändler einbiegt und dann gleich rechts runter an See fährt (unteres Kreuz)
Autor: koenigvompullingerweiher
Erstellt: Apr 17 2010 - 07:50 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Hallo Zusammen,

ich bin der Philipp und der König vom Pullinger Weiher. Ich fahr jetzt seit 15 Jahren da.
Der Sigi ist mein Spezi, wir fahren beide Formula dort. Freeriden geht auch ist aber wegen den Böen schwieriger.

Wir sind gerade in der Gründungsphase der Untergrundbewegung "Windsurfer Pullinger Weiher", da Windsurfen im Moment bestenfalls geduldet ist. Mittelfristig sollte man sich aber über einen Verein Gedanken machen, da falls der Pullinger als Naherholungsgebiet ausgewiesen wird die Surferei ohne Lobby schwieriger werden könnte.

Anders als in Erding heissen wir jeden neuen an unserem "Pullinger" herzlich willkommen.

Servus

Philipp
Benutzerbild Autor: Aggrenox
Erstellt: Apr 21 2010 - 11:02 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Servus zusammen,

will als Neuling erstmal hallo sagen und gleich mal großes Interesse verkünden falls sich am Pullinger Weiher mal was zusammen tut.

Studier in Freising, bin dadurch auch mächtig eingeschränkt, aber vllt ergibt sich ja mal der eine oder andere Treff.

War die Tage schon jemand in Pulling???

Gruß

Pirmin
Autor: koenigvompullingerweiher
Erstellt: May 10 2010 - 10:13 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Hallo,

freut mich wenn die Fischer mal nett waren. Das ist eher selten. Mit so einem Fettsack mit drei Fingern pro Hand hatte ich schon ein paar mal Stress. Der verzieht sich aber auch wieder wenn er mehr als drei Surfer auf einmal sieht der Feigling.

Also kommt alle an den Pullinger, lasst es ggf. auf einen zugegeben seltenen Streit ankommen, zu verlieren gibt es nichts. Zu gewinnen gibts einen der schönsten Baggerweiher der Welt dessen Wasser vor allem im Winter nach San Pellegrino schmeckt.
Ja in den 80ern gabs einen Surfclub. Der wurde aber dann wegen dem weiteren Kiesabbau wieder geschlossen.
Ich fahr einen silbernen Bus bin oft an der B11 Nordostecke, wie oben schon erwähnt wurde die optimale Ecke zum einsteigen bei Westwind.
Servus

Philipp
Autor: windinfo
Erstellt: Apr 26 2011 - 06:35 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
So Kinders, ich hab euch mal einen Spotguide gemacht, das verfeinern ist jetzt eure Sache, also her mit mehr Infos:

http://www.windinfo.eu/index.php?id=1398

Die unnötigen Threads hab ich rausgeworfen, jetzt bitte Tipps posten oder Euch vernetzen, damit Ihr gegen die Fischer ne Chance habt.
Autor: koenigvompullingerweiher
Erstellt: Apr 30 2011 - 05:05 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Hallo zusammen,

vielen Dank an den Klaus für die Einrichtung unserer Spotinfo. Das wirft unsere mikroskopisch kleine Gemeinde am Pullinger Weiher weit nach vorn. Der harte Kern besteht aus dem Siggi und mir womit wir wahrscheinlich die kleinste Gemeinde in Bayern sind, am besten Spot zwischen München und Ingolstadt.
Wir arbeiten gerade an einem T-Shirt unserer Pullinger-Community. Damit wollen wir viele neue Surfer am Pullinger und starken Zusammenhalt erreichen. Wichtig ist das, da wir befürchten, dass der Pullinger mittelfristig ähnlich wie die Stoibermühle zum Zweck eines Naherholungsgebiets geschlossen wird.
Das Kronthaler Kieswerk hat uns allein in den letzen zwei Jahren zweihundert Meter vom See genommen.
Gemeinsam können wir für den ureigentümlichen, wilden und authentischen Flair sowie die sehr günstigen Windausrichtung des Pullingers kämpfen.
Die Alternative ist eine kastrierte, gediegene, windabgedeckte Scheißpfütze für Mutti und Opi wie die Neufahner Mühlseen, die Stoibermühle oder der Feringa See.

In einem zweiten Projekt denken wir eine Fahne an.
Auch Kiter sind sehr willkommen.
Philipp
Benutzerbild Autor: jack
Erstellt: May 01 2011 - 09:56 AM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Hallo zusamen,

erstmal vielen Dank an den Klaus für die Aufnahme in die Spotinfo.

Kurzes Update zum Spot,

ich war gestern am Pullinger Weiher, leider ist es nicht mehr möglich die Zufahrten zu den ausgewiesen Spots 1 und 2 zu nutzen. Diese wurden mit Schlagbäumen leider geschlossen!

Bei allen Windrichtungen ist es nur noch möglich den ausgewiesenen Spot 3 zu nutzen.
Sprich nach der Einfahrt beim Caravanhändler in Achering die erste Zufahrt rechts zum See nehmen. Hier kann direkt am See geriggt werden.

Viele Grüße Sigi

Autor: lothar
Erstellt: Dec 06 2011 - 12:54 PM
Betreff: re: re: Pullinger Weiher
jack schrieb:
Hallo,

schön das auch andere meinen Homespot FS endeckt haben!

Ist schon ein toller Weiher zum Spass haben.

Funktioniert am besten bei Südwest bis Nordwest.
Ostwind kommt nicht so frei rein. Geht aber auch.

Bei Westwind: Direkt an der B11 geht am Ende des Sees ein kleiner Feldweg link rein,
hier kann man Parken und riggen.

Bei Ostwind: In Achering beim Caravanhändler einbiegen und Richtung Pulling fahren. Hier aber erst die zweite Einfahrt zum See nehmen. Ich empfehle unbedingt den ersten Parkplatz rechts zu nehmen. Ja nicht über den Hügel mit dem Schlagbaum fahren. Teilweise wird die Schranke von den "Fischerfreunden" und den Angestellten des Kieswerks abgesperrt (Hatte hier schon Riesenstress!!!).

Gruß Sigi


Erstmal Servus beinand.
Habe mich heute, nachdem ich auf Euer Forum gestoßen bin , angemeldet um einige Dinge richtigzustellen.
Ich bin einer der Fischer, denen hier mit einigen Vorbehalten begegnet wird.
Hier einige Fakten zum besseren Verständnis:
Der See wurde 2009 zum Preis von 500000.-Euro vom Kreisfischereiverein käuflich erworben.
Trotzdem wurde uns das gesamte Jahr 2010 von Walter Sandweger, dem Betriebsleiter in Pulling ,entgegen der Absprache mit der Fa. Kronthaler der Zugang zu den Angelplätzen im Kieswerk durch Kieshaufen, die absolut jede Zufahrt versperrten,verwehrt . (ist heute teilweise noch so!)
2011 kam man überein, den Zugang zum Werksgelände mit einer Schranke zu unterbinden.
es wurden nur 20 Schlüssel für ausgewählte Fischer unter strengsten Auflagen ausgegeben.
So wurde unter Androhung von Vereinsausschluss untersagt, unbefugte Personen ins Werksgelände zu lassen.
Vileicht wird jetzt verständlich, wer diese sinnlosen Aktionen zu verantworten hat.
Ich bin fast täglich am See und mir ist nicht ein einziger Fall bekannt bei dem sich Fischer irgendwelche Auseinandersetzungen mit Surfern geliefert hätten.
Im Gegenteil. ich kann den Surfern nur ein gutes Zeugnis austellen, denn es kommt,schon mit Rücksicht auf die Badegäste im Sommer kaum vor, dass einer näher als 50m an's Ufer surft und wenn, dann nur wenn er Schwierigkeiten mit dem Sportgerät hat.
Bezüglich der Schranken am Radweg der B11 ist vileicht folgender Rat nützlich:
Das LA gibt auf Antrag Ausnahmegenehmigungen für das Befahren des Radweges aus. Den nötigen Schüssel (Dreikantschlüssel)zum Öffnen der Schranken muss man sich selbst besorgen









Autor: windinfo
Erstellt: Dec 06 2011 - 08:43 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Hallo Lothar,

danke für die klärenden Worte, es ist immer Hilfreich den Hintergrund zu kennen.

Die Surfer sind sicher für jeden Hinweis dankbar, gerade weil in der Gegend für die Jugendlichen ohne Auto es wirklich schwer ist, zum Surfen zu kommen.

Danke Dir noch mal, und wenn Du Hinweise hast, dann immer her damit, nur Kommunikation schafft Mißverständnisse aus der Welt.

LG Klaus (Mr. Windinfo)
Autor: cYmoZz
Erstellt: Mar 29 2012 - 05:52 PM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Bin heute mal zum Pullinger Weiher gefahren. Leider die Trapeztampen vergessen, deswegen war ich nicht auf dem Wasser. Wind um ca 16:15 Uhr geschätzte 10-15 Knoten, also deutlich weniger als die Windguru Vorhersage (16 Knoten Grundwind, Böen 26 Knoten).
Man konnte sehr gut auf einem aufgeschütteten Kiesweg am Südostende direkt ans Ufer fahren. Bei Regen wird es dort allerdings sicher sehr schlammig.
Benutzerbild Autor: michi-ü30
Erstellt: Apr 24 2018 - 09:20 AM
Betreff: re: Pullinger Weiher
Servus Beinand,
oh ja..ich lasse hier einen schon fast eingemotteten Beitrag wieder zum Leben erwecken!! :-) Aber Wasser vergeht nicht...und hoffentlich auch der Spot.
Hab erst vor drei Jahren das Surfen wieder entdeckt....(nach 8 Jahren Kinderpause und Spotmangel)...und bin süchtig wie eh und je...mein homespot liegt südwestlich von IN.
Da ich aber in MUC arbeite ist doch oft ne gute Stecke bis IN...und deshalb auf ner guten möglichkeit nördlich von MUC.
Gestern war ich am Hollener See bei Neufahrn....ich sag mal weniger Optional (Parkplatz weit weg, sehr sehr klein).....hab mich jetzt an den Pullinger erinnert, da dort immer wieder schöner Wind drauf war, wenn ich mal vorbeigefahren bin....

Jetzt erst mal einfach die kurze Frage: Geht noch was am Pullinger oder sind die Bäume iin den leztten 7 Jahren so hochgewachsen, dass die Windabdeckung zu hoch ist?

Ich gehe mal davon aus, dass Parken jetzt am Kiosk angesagt ist....

Hang Loose
Michael
Benutzerbild Autor: michi-ü30
Erstellt: Apr 25 2018 - 07:51 AM
Betreff: re: Pullinger Weiher
...bin gerade auf das Bild von dem Schlid am Pullinger Weiher gestossen....

"Verboten: während der Badesaison (15.5. - 15.9.) das Wasserauch mit kleinen Geräten ohne eigene Triebkraft (einschließlich Windsurfer) zu befahren....."

Ich finde es langsam unglaublich....jedes Fleckchen Wasser reisst sich entweder der naturschutz unter den Nagel oder es wird exklusiv zum Baden ausgewiesen...ich war jetzt zwar noch nicht beim Surfen dorten und aktuell wäre es ja noch ok...

Gibt es noch Bestrebungen hier eine Windsurfszene aufzubauen oder fahrt ihr jetzt an den Kronthaler Weiher?

Werde morgen nachmittag mal vorbeischauen....

War schon mal jemand an dem Baggerweiher bei Mintraching? Ist zwar ne Pfütze von 200 meter...aber besser als nix...Oder ist die Abdeckung nach Westen zu massiv?

hang Loose
Michael

P.S. Bild mit Schild ist hier zu finden...
https://www.google.com/maps/uv?hl=de&pb=!1s0x479e6c93fd9f4f61%3A0xc35a316deb1bc7d1!2m22!2m2!1i80!2i80!3m1!2i20!16m16!1b1!2m2!1m1!1e1!2m2!1m1!1e3!2m2!1m1!1e5!2m2!1m1!1e4!2m2!1m1!1e6!3m1!7e115!4shttps%3A%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipNm6UdkeyhbnSUlNYVHQWxJG2XKQpV4OiBM9KTJ%3Dw260-h175-n-k-no!5spullinger%20weiher%20-%20Google-Suche&imagekey=!1e10!2sAF1QipPifGwnWY0TY-7z3vxoH9_L8qVOo3E9H1la2kk
Anzahl Nachrichten: 18 - Seiten (1): [1]
Sie müssen sich anmelden, um in dieser Konferenz eine Nachricht zu schreiben.