Leucate Sep. 11

Die erste Woche war ganz gut für Segel von 4,2 bis 5,9qm und Bretter mit 82 bis 110l. Wenn mal kein Wind war, sind uns auch ein paar lustige Sachen eingefallen. Dann wussten auch die Letzten, wo wir herkamen.

Der Spot "La Mine"  südlich bei Le Goulet hat man 2km langes stehtiefes Flachwasser und mit 200m hochkreuzen sogar eine kleine Windewelle. Aber selbst im September ist viel Seegras unterwegs, was ohne Seegrasfinnen nervig werden kann.

An den Mittelmeerspots konnten wir leider nicht surfen, da der Tramontana und der kurzzeitige Marin zu schwach waren. Dafür entschädigte das Surfen in Boardshort mit erträglichen sommerlichen Luft- und Wassertemperaturen.