Cold Hawaii im September

 

Cold Hawaii stand schon lange auf unserer Wunschliste.

Nach 2 Besuchen in Hvide Sande in den Vorjahren und extrem guten Bedingungen beim Worldcup in Klitmoller in den letzten zwei Jahren war es diesmal soweit.

Katja hatte für uns eine hübsche Behausung gebucht und so machten wir uns aus München & Umland auf den Weg. So machten wir uns dann von München mit dem Autozug auf den Weg nach Hamburg Altona. Anschließend dann weiter nach Klitmoller.

Zum Einstieg ging es Abends gleich bei magerem Wind ans Muschelriff.

Cold Hawaii bietet wirklich für jeden etwas. Auch Einsteiger kommen hier auf Ihre Kosten. Im Umkreis von 50 km (Agger -  Hanstholm) gibt es massig Spots für jede Windrichtung. Vandet So als kleiner See direkt östlich von Klitmoller auch einen „Binnensport“.

Als Vorhersageseite bietet sich folgende an: http://ifm.frv.dk/ Vorhersagen über mehr als zwei Tage hinaus sind meist zu ungenau. Aber Wind hat es ja dort eigentlich immer. Zur Not geht man SUPen oder Wellenreiten. Verleih ist vor Ort. Oder eben ne Runde Minigolf ;-)

Zum Einkaufen gibt es einen kleinen Supermarkt in Klitte. Wir empfehlen aber den ALDI Nord in Hanstholm. Ist einfach billiger.

 

Es war eine tolle Woche, es wird sicher nicht unser letzter Besuch dort oben gewesen sein.

 

Viel Spaß mit den Bildern wünschen Euch

Katja, Robert, Michi, Holger, Jan & Torsten