Porto Cesareo - Windsurfen im Gargano - Apulien



Anstatt wie jedes Jahr Ostern immer wieder an den Gargano nach Vieste zu Pilgern, kann man doch mal was anderes ausprobieren, oder?

Wie wäre es mit einem Spot, an dem man Freeride, Freestylen oder in der Welle ohne Shorebreak surfen kann?

Das Ganze mit einem grossen Stehbereich, weissem Sandstrand und vor allem ein paar Grad wärmer als am Gargano?

Die Antwort ist PORTO CESAREO.

Danke Andrea und Manfred Straucher für den Bericht, einen Spotguide und die schönen Fotos!

Den Spotguide zu Porto Cesareo gibt es hier: Spotguide