Und täglich grüßt das Murmeltier

Kurzbericht von Michi Krumm

Nach einem extrem windarmen Frühling/ Sommer daheim stellte sich die Frage, wohin im Sommer zum surfen. Da bei uns alles recht spontan ablaufen musste, gab es auch kaum noch anständige Flüge mit Surfgepäck.

Somit entschieden wir uns für 'nen Trip mit dem Auto. Der Trip sollte mit einem Aufenthalt am Gardasee starten und weiter nach Kroatien oder Sardinien führen, je nach forecast.
Am Ende blieben wir aber die komplette Zeit am Lago, da dort sowohl Wetter als auch Wind ausgezeichnet war. Überfüllt waren die Spots nur am Wochenende aber dann hatte man auch seine Ruhe, wenn man z.B. in Al Pra zu den Parkbuchten nördlich am Felsen Kreuzte oder sich abfallen lies. Neben dem Surfen gibt's auch immer wieder gute Möglichkeiten zum Biken, Wandern oder Party machen.

Alles in allem top Ausbeute und bald geht's wieder runter. Hoffen wir mal auf den gleichen Herbst wie letztes Jahr am Lago!

Sponsoren:  JP Australia & NeilPryde