Pfingsten am Gardasee

Die Vorhersagen waren durchwachsen, doch wie so oft hat der Lago ein Herz für Surfer und stäubt sich der Vorhersage zu entsprechen. Zwar war am Samstag eetwas Pèler, aber nur wegen der nächtlcihen  Gewitter in den Berge.
Das reichte nur für 340 min. für 3-4 Bft. Bereits ab 8.30 in Malcesine einsetzende Ora. um 11.00 reichte es am Pier für 30 min. Südwind mit dem 5.4er. Dann gab es Gewitter am Monte Baldo und es war erst mal Flaute, bis um 15.00, dann gabs dafür richtig guten Wind, zwar Böig wie bei uns aber schöne 5-7, später gegen 17.00 bis 7 Bft.