Aus extrem wurde normal: Sommer in Deutschland, der Schweiz und Österreich immer heißer

Aus extrem wurde normal: Sommer in Deutschland, der Schweiz und Österreich immer heißer…

Gibt es dieses Jahr ein „Revival“ des typischen mitteleuropäischen Sommers?

Unbeständiges und teils windiges, zu Schauern und Gewittern neigendes Wetter und Temperaturen gerade mal um die Sommerschwelle von 25 Grad. Ist dies der typische Sommer?

Die Entfernung von Gewittern

Man sieht die bedrohlich dunklen Gewitterwolken oft schon aus der Ferne oder man hört den Donner, der auf einen Blitz folgt. Aber wie weit ist das Gewitter weg?

Wo kommt denn der Wind her?

Plötzlich auffrischender Wind an einem sonnigen Sommertag. Woher das kommt, erfahren Sie im heutigen Tagesthema.

Auf Hitze folgen Gewitter

Es ist Sommer und sehr warm in Deutschland. Allerdings nähert sich von Westen ein umfangreiches Tiefdruckgebiet mit feuchten Luftmassen. Im Ergebnis bedeutet das: Gewitter, teils auch mit Unwettergefahr.

Der Sommer ist da – und was ist mit der Hitze?

Kommt die Hitze oder kommt sie nicht? – Ein Blick auf den aktuellen Stand der Vorhersagen soll Klarheit bringen. Außerdem folgen ein paar Gedanken und Tipps zum Umgang mit Sommerhitze.

Es wird hitzig!

Deutschland steht ab Mitte kommender Woche die erste Hitzewelle des Jahres bevor. Durch die dabei zu erwartende Wärmebelastung wird es voraussichtlich Hitzewarnungen des Deutschen Wetterdienst geben.

Sieben Wochen Hitze?

Am kommenden Samstag, dem 27.06.2020, ist es so weit. Am Siebenschläfertag entscheidet sich wieder einmal das Wetter der folgenden sieben Wochen. Oder etwa nicht?

Der Gipfel der Helligkeit!

Heute ist astronomischer Sommerbeginn und damit auch der längste Tag des Jahres. Bezüglich der astronomisch maximal möglichen Sonnenscheindauer spielt das Wetter aber nicht so richtig mit.

Der Hochsommer naht

Eine durchwachsene und zum Teil unwetterträchtige Woche geht bald zu Ende. In der nächsten Woche kommt dann der Hochsommer nach Deutschland.